Bauen in Plüderhausen

Wohnen, Arbeiten, Einkaufen, Freizeit all das wird durch Bauwerke, Straßenräume und Plätze maßgeblich beeinflusst.

Sanieren, Neu bauen, Erweitern, Umbauen - die Planungen mit denen sich der Technische Ausschuss des Gemeinderats befassen darf sind vielfältig. So vielfältig wie die Wünsche, Notwendigkeiten und Ideen unseren Bürger bei Ihren Bauprojekten.

Vielen Bauvoranfragen und Bauanträgen konnte im letzten Jahr das "gemeindliche Einvernehmen" also die Zustimmung, oft mit großer Mehrheit, erteilt werden.

Bei einigen Vorhaben wurden Nachbesserungen und Auflagen verlangt, damit das städtebauliche Gestalten im Blick behalten wird. Die Vorstellung des einzelnen Bauwilligen musste immer mit dem Interesse der Gemeinschaft abgewogen werden.

In seiner Sitzung am 22.09.2021 hat der Gemeinderat Leitlinien für eine weitere städtebaulicher Entwicklung unseres Ortes, über bauliche Innenentwicklung und Nachverdichtung diskutiert.

Höher, breiter, dichter, durchgrünter oder doch weniger Nachverdichtung und Versiegelung? Und wie geht es weiter mit der Wohnraumnot, dem ruhenden und fahrenden Verkehr? All das sind spannende Themen die uns alle betreffen.

Wussten Sie, dass der Technische Ausschuss 2021 insgesamt 11 Sitzungen hatte? Dabei wurden 54 Bauvorhaben, welche Abweichung oder Befreiungen beantragten, diskutiert und entschieden. 20 mal standen 2021 angefragte Änderung oder neue Bebauungspläne auf der Tagesordnung des Gemeinderates. Dazu kamen Sanierungsentscheidungen zu gemeindeeigenen Bauwerken wie Schulen, Kindergärten, Hallen, Rathaus, Wasser- oder Abwasserinfrastruktur.

Sie merken ein großes Teil der Sitzungs- und Diskussionszeit handelt davon wie unsere Gemeinde weiterentwickelt und weitergebaut werden kann.

Als Architekt und Gemeinderat mache ich dies mit Leidenschaft. Gerne möchte ich auch zukünftig dazu beitragen, dass sich durch die Schaffung entsprechender Rahmenbedingungen unser Ort lebens- und liebenswert bleibt und sich weiterentwickelt.

Das konstruktive und faire Miteinander sowie die Bereitschaft neue Themen anzugehen, nicht nur Vorhandenes zu verwalten, ist in unserem TA + Gemeinderat zum Glück vorhanden.

Wenn Sie Interesse an einzelnen Tagesordnungspunkten, Bauvorhaben oder an Sitzungsvorlagen haben, bietet Ihnen unser digitales Ratsinformationssystem eine ideale niederschwellige Möglichkeit an diese Info´s zu kommen.

Installiert Sie sich die "anRichBürger"-App aus dem Apple oder Google AppStore oder schauen Sie online unter http://ris.pluederhausen.de vorbei.

Natürlich dürfen Sie auch gerne die öffentlichen Sitzungen des TA + GR als Zuhörer besuchen um das Ringen um die besten Lösungen live zu erleben.

Gerne dürfen Sie auch mit Ihren baulichen Fragen telefonisch auf mich oder die andern TA-Mitglieder zukommen.

Beste Grüße
Ihr Silvan Vollmar
 Gemeinderat in der FW-FD Fraktion

Einen guten Start ins neue Jahr wünscht die FW-FD Fraktion

Liebe Mitbürger,

ein turbulentes und erneut außergewöhnliches Jahr ist zu Ende gegangen. Große Träume und kleine Wünsche werden an das neue Jahr geknüpft. Mögen sie alle den rechten Weg finden zur Erfüllung in diesem neuen Jahr.


Für das neue Jahr wünschen wir Ihnen, dass sich viele Ihrer Träume erfüllen, einige neue hinzukommen und einige alte erhalten bleiben! Gelingen, Gesundheit und Glück in allen Bereichen und Lebenslagen, das wünschen wir Ihnen von Herzen.

Ihre FW-FD Fraktion

Claudia Jensen
Silvan Vollmar
Carlo Fritz
Thomas Schwenger
Peik Reitler
 


Herzlicher Weihnachtsgruß der FW-FD

An Weihnachten geht es um Beziehungen. Die wahren Geschenke sind erfüllende Momente mit den Ihnen wichtigen Menschen, Erinnerungen und gemeinsame Zeit.

Weihnachten - Gott wurde Mensch

Und der Engel sprach zu ihnen: Fürchtet euch nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird. Denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der HERR, in der Stadt Davids. Und das habt zum Zeichen: Ihr werdet finden das Kind in Windeln gewickelt und in einer Krippe liegen.

[Lukas 2, 10-12]

Die FW-FD Fraktion der Gemeinde Plüderhausen wünscht Ihnen eine festliche und frohe Weihnachtszeit, erholsame Stunden, Gesundheit und über den Jahreswechsel hinaus anhaltende Freude. Ebenso einen guten Start in ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr 2022.

Unser Dank gilt besonders den Bürgerinnen und Bürgern, die sich auf karitativem, sportlichem und kulturellem Gebiet in Vereinen, Kirchen und Initiativen beruflich und ehrenamtlich engagiert haben. Bei der Freiwilligen Feuerwehr und dem DRK möchten wir uns ganz besonders für deren herausragenden Einsatz bedanken.

Nicht zuletzt danken wir unserem neuen Bürgermeister Benjamin Treiber und den Mitgliedern des Gemeinderates sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung und dem Bauhof recht herzlich für die gute Zusammenarbeit.

Claudia Jensen
Silvan Vollmar
Carlo Fritz
Thomas Schwenger
 Peik Reitler

2021 Haushaltsrede FW-FD

WIR MÜSSEN ALLE DURCHHALTEN !

Was bleibt uns anders übrig als DURCHZUHALTEN. Schnell gesagt aber wie ganz praktisch aktuell gelebt ? In Plüderhausen kommt noch die besondere Bewertung der finanziellen Lage dazu und die notwendige Umsetzung der Ergebnisse der Haushaltsstrukturkommission, die zum Teil für Kopfschütteln und Unverständnis sorgt. Die Meinungsvielfalt zu diesen beiden Themen ist extrem hoch, auch die persönlichen Reaktionen auf die Entscheidungen der Bundes- und auch Kommunalpolitik. Noch nie war der Fokus auf politische Entscheidungen größer als aktuell und die großen Fragen sind, wie kann es weitergehen ? Natürlich ist das allerwichtigste, die persönliche Gesundheit. Dafür sollte jeder achten und auch seinen Beitrag zum Schutz der Mitmenschen leisten. Auch wie wir miteinander umgehen ist wichtig. Man kann lernen das Glas halbvoll zu sehen, egal was passiert und auch so seine Einstellung zu den Herausforderungen ändern. Fakt ist für uns als Plüderhäuser, inkl. Walkersbach und den Höfen, wir müssen Verständnis entwickeln für Sparmaßnahmen speziell für Freiwilligkeitsleistungen, die man bei Gelegenheit auch wieder zurücknehmen kann, wenn es die Umstände zulassen. Für das kommende Jahr ist die Bürgermeisterwahl geplant. Unser aktueller BM Andreas Schaffer hat sich entschieden nach 35 Jahren in den längst verdienten Ruhestand zu gehen. D.h. Wir brauchen Kandidat/innen die zu Plüderhausen passen und mit den vorhandenen Institutionen einen Plan für die Zukunft entwickeln. Ich glaube dass die Zeit nach der Wahl der richtige Zeitpunkt dafür ist einen Ortsentwicklungsplan, nach einer gewissen Zeit der Einarbeitung, zu erarbeiten. Den Erhalt der gemeindeeigenen Gebäude und deren Infrastruktur, die Bewältigung der personellen Veränderung im Bereich IT und die Schaffung neuer Kindergartenplätzte werden zentrale Aufgaben sein im kommenden Jahr. Die Konzentration auf eine zeitgemäße IT – Infrastruktur hat uns Corona gelehrt. Schnells Internet und alle damit verbundenen Maßnahmen ist zu einer zentralen Überlebensader geworden. Auch die Schule braucht hier eine zeitgemäße Lösung. Ein zentrales Kinderhaus, z.Bsp.: die Schlossgartenschule hat dem Vorteil daß man das Personal optimaler einsetzen kann. Dies hat eine extrem hohe Priorität durch die deutlich steigenden Geburtenzahlen. Weitere Themen stehen noch auf der Liste, z.Bsp.: neue Baugebiete, die wir dann Stück für Stück angehen werden. Die Konzentration auf das DURCHHALTEN und die erweiterte Chance GEMEINSAM geht dies besser, ist nur wirklich möglich, wenn jeder seine Wünsche, Vorstellungen und auch persönliche Befindlichkeiten weiter hinten anstellt. Fakt ist, die Corona-Krise ist die größte Herausforderung seit dem Zweiten Weltkrieg die uns alle etwas kostet.

Deshalb wünsche ich ihnen von ganzem Herzen für die kommende Advents- und Weihnachtszeit eine besinnliche, sinnstiftende Zeit, mit Gedanken der Dankbarkeit für alles was wir, vor allem an Versorgung nach wie vor haben und dies bei bester Gesundheit für Sie persönlich und alle die lieben Menschen in Ihrer Umgebung.

Mit zuversichtlichen Grüßen

Ihr GR Thomas Schwenger für die FW-FD -Fraktion

Bericht Schorndorfer Nachrichten vom 19.10.2020
Gemeindeblatt 24.09.2020

Tolles Wahlergebnis der FW-FD Liste

Das amtliche Wahlergebnis liegt vor. Die FW-FD Plüderhausen sind mit dem Wahlergebnis sehr zufrieden. Die Liste hatte einen Stimmenzuwachs von 16.283 Stimmen auf 18.826 Stimmen und zieht in den neuen Gemeinderat wieder mit 5 Gemeinderäten ein.

Herzlichen Dank an die Wähler der Liste für ihre Stimmen. Herzlichen Dank an die Kandidaten der Liste für ihren engagierten Wahlkampf.

FW-FD
Jensen, Claudia 3.634 Gewählt
Reitler, Peik 2.116 Gewählt
Fritz, Carlo 1.935 Gewählt
Vollmar, Silvan 1.894 Gewählt
Schwenger, Thomas 1.450 Gewählt
Konnerth, Desiree 1.250
Nick, Alexandra 1.162
Meinhardt, Thomas 876
Bosch, Markus 771
Schneider, Margit 628
Ahrendt, Tanja 582
Thumm, Sebastian 531
Sokele, Markus 463
Pabst-Jensen, Michael 418
Burgemeister, Frank 377
Leitlein, Markus 376
Allgöwer, Sven 363